Tag 3: Essensplan Ketose-Diät

Heute wurde zum Frühstück nur der Bulletproof Kaffee getrunken. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. Das MCT-Öl von Mea Vita* ist geschmacklos, deshalb habe ich heute mal einen Teelöffel MCT-Öl* und ein Teelöffel Erdnuss-Öl* getestet. Natürlich kam auch noch die Weidebutter in den Smoothiemaker. Die Rezeptur war auch nicht schlecht, aber immer noch keine Geschmacksexplosion.

Smothiemaker mit Bulletproof Kaffee

Dafür muss ich noch ein bißchen experimentieren.

Zum Mittag gab es heute zwei Putenschnitzel und gebratenes Gemüse (rote, gelbe, grüne Paprika und rote Zwiebel). Zum Braten wurde Wallnuss-Öl* verwendet. Dazu Zitronen-Minze-Wasser. Das trinke ich, nehmen Kräutertee*, den gesamten Tag über. Dadurch kommen so rd. 2,5 Liter am Tag zusammen. Eigentlich fällt mir das schwer, regelmäßig zu trinken – ich trinke eigentlich zu wenig. Durch die Ketose hat man jedoch mehr Durst – deshalb trinke ich nun vermehrt.

Abends gab es dann Rahmspinat mit Rührei. In den Spinat habe ich zwei Esslöffel MCT-Öl* gerührt und das mittlerweile obliatorische Zitrone-Minze-Wasser.

Der Rahmspinat wurde in ausgelassenem Speck gebraten. Das Rührei wurde mi Wallnuss-Öl* zubereitet.

Bewerte den Artikel.
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar verfassen